X
Haderner Markt für Ehrenamt 2020

Das Alten- und Service-Zentrum Kleinhadern-Blumenau

Beratungs- und Begegnungszentrum für SeniorInnen

Die 32 Münchner Alten- und Service-Zentren unterstützen ältere Menschen beim Erhalt ihrer Selbständigkeit und der gesellschaftlichen Teilhabe. Sie stellen ein umfangreiches Angebot an Beratung und Unterstützung, Gruppen-, Kurs- und Begegnungsveranstaltungen zur Verfügung. Ehrenamtliches Engagement im ASZ wird von hauptamtlichen Fachkräften begleitet. Ohne die ehrenamtliche Unterstützung wäre das vielfältige Angebot in unserem ASZ nicht möglich!

MENSCHEN II

Engagementangebote:

Ein Engagement ist direkt mit Senioren und Seniorinnen möglich, wie z.B. in der Betreuung, in der Durchführung von Gruppen, Einkaufshilfen etc. aber genauso als indirektes Engagement in Form Mitarbeit im Büro, in der Planung und Organisation usw. Die Aufgaben eines ASZ sind sehr vielfältig und somit auch die Möglichkeit zum Engagement.

Ein kurzfristiger Einsatz ist häufig möglich und auch erforderlich z.B. wenn jemand krank wird oder zur Abholung von Unterlagen, Materialien usw. Wichtig ist uns, dass bereits ein Kennenlerngespräch stattgefunden hat.

Wieviel Zeit solltest du einplanen?

Nach Wunsch regelmäßig und in Absprache mit dem ASZ-Team. Dies kann je nach Tätigkeit wöchentlich, monatlich oder nach individueller Absprache erfolgen, wie z.B. 2x jährlich usw.

Wo und wann  brauchen wir dich?

Einsatzzeiten sind in der Regel während unserer ASZ-Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.30 - 17.00 Uhr und Freitag 08.30 - 14.00 Uhr. Nach individueller Absprache und je nach Art des Engagements kann der zeitliche Einsatz variieren z.B. am Wochenende oder abends.  

Welche Voraussetzungen solltest du für das Engagement mitbringen?

Wichtig sind uns Zuverlässigkeit, selbständiges und verbindliches Arbeiten, die Bereitschaft, sich mit dem ASZ-Team abzustimmen, sowie regelmäßiger Austausch zwischen Haupt- und Ehrenamt. Humor, gute Laune und die Freude an der Arbeit mit und für ältere Menschen dürfen nicht fehlen! Formal benötigen wir ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, Einwilligung zur Datenspeicherung sowie eine Verpflichtung zur Wahrung des Datengeheimnisses.

Was bieten wir unseren Ehrenamtlichen?

Ein ausführliches Kennenlerngespräch und Einarbeitung in das Tätigkeitsfeld, Begleitung und Unterstützung durch uns als engagiertes und humorvolles ASZ-Team, Erstattung etwaiger Auslagen, zuverlässige Ansprechpartner und ein offenes Ohr für Anliegen und Anregungen, Austausch mit anderen Ehrenamtlichen, Anerkennung und Wertschätzung jeden Engagements, Versicherungsschutz innerhalb des Engagements.           

Bieten Sie Weiterbildungen oder Vergleichbares für Ihre Ehrenamtlichen an?

Wir ermöglichen die Teilnahme an Weiterbildungen im Rahmen des Ehrenamts; dies ist auch abhängig vom Engagement-Bereich und der Bereitschaft der Ehrenamtlichen an diesen teilzunehmen.

Wie viele Ehrenamtliche sind bei uns tätig?

Dreißig Personen sind derzeit im ASZ Kleinhadern engagiert.  

Was sollten Interessierte sonst noch wissen?

Es besteht immer die Möglichkeit zunächst im Ehrenamt zu schnuppern, bevor eine verbindliche Entscheidung getroffen wird. Das gegenseitige Kennenlernen ist uns sehr wichtig. Ebenso, dass es für beide Seiten inhaltlich und auch persönlich stimmig ist. Es sollten die Aufgabe und die „Chemie“ passen.

Ganz aktuell suchen wir:

Dich als männliche Leitung/Begleitung einer Herren-Gesprächsrunde!

Wie kannst du uns unterstüzten?

Wir möchten Senioren in einer lockeren „Herren-Runde“ anbieten, Kontakte zu knüpfen und über alle möglichen Themen zu ratschen, die sie interessieren: Lebensgeschichten, Familie, Hobbies, Weltgeschehen … Der Ehrenamtliche sollte die Gruppe als Ansprechpartner begleiten und sich regelmäßig mit dem ASZ abstimmen. Themen und Inhalte dürfen Sie als Gruppe gemeinsam bestimmen!

Wie viel Zeitaufwand bedeutet das? 

Unterstütze uns alle zwei Wochen für 60 – 90 min. Wochentag (Mo-Fr) und Uhrzeit in Abstimmung mit dem ASZ.

Wo findet dein Engagement statt?

In der Cafeteria im ASZ Kleinhadern, Alpenveilchenstr. 42, 80689 München.

Wir suchen außerdem gerade eine ASZ-Einkaufshilfe für die Versorgung mit Lebensmitteln für das ASZ

Du unterstützt uns mit Einkäufen wie Kaffee, Milch und Kuchen. Hierzu wäre ein eigener PKW sehr hilfreich. Einmal im Monat fällt eine Fahrt zum Wertstoffhof an. 

Blick hinter die Kulissen? Marianne Seifert-Derscheid erzählt von ihrem Engagement im ASZ Kleinhadern-Blumenau:

Das Alten- und Service-Zentrum Kleinhadern-Blumenau gibt es in Hadern nun schon seit über 30 Jahren, seit wann bist du dabei und wie bist du zum ASZ gekommen?

Seit ungefähr März 2019 bin ich dabei. Ich habe mir davor schon häufiger den Schaukasten des ASZ angeschaut und mich auch so umgehört. Als ich dann in Rente gegangen bin habe ich gesehen, dass dort unter anderem eine Kuchenbäckerin gesucht wird und eine Hilfe beim Mittagstisch. Dann bin ich einfach durch die Tür rein gegangen und habe gefragt, ob dafür noch jemand gesucht wird - seitdem bin ich Ehrenamtliche im ASZ.

Warum hast du dich dafür entschieden, dich als Unterstützerin im ASZ-Team zu engagieren und wie sieht dein Engagement aus?

Ich bin regelmäßig ein oder zwei Mal pro Woche als Unterstützung beim Mittagstisch im ASZ. Dort übernehme ich alle Aufgaben in der Küche, damit die Senior*innen ihr warmes Essen genießen können und backe für bestimmte Anlässe Kuchen und Torten. Ich wollte weiterhin etwas Nützliches tun, nachdem ich in Rente gegangen bin und gerne Kontakt zu anderen Menschen haben. Nur gelangweilt zu Hause zu sitzen kam für mich nicht in Frage.

 Inwiefern bringt dir dein Engagement im ASZ etwas auf persönlicher Ebene?

Ich wollte gerne eine sinnvolle, nützliche Aufgabe in meiner Rentenzeit haben, die habe ich hier gefunden. Außerdem ist Backen meine Leidenschaft und mein Hobby, jedoch habe ich niemanden, der so viel Kuchen auch abnimmt. Im ASZ habe ich dann viele glückliche Abnehmer*innen gefunden.  

Wie hat Corona dein Engagement beeinflusst?

 Für mich war früh klar, dass ich mich auf jeden Fall weiter im ASZ engagieren möchte. Das Kuchenbacken ist momentan leider ausgesetzt, aber zwei Mal pro Woche bin ich seit Juni wieder beim Mittagstisch dabei. Dort hat sich für mich nicht so viel verändert, nur das Arbeiten mit Maske ist etwas mühsam und natürlich nicht so angenehm. Aber das kann man eben momentan nicht ändern.

Gibt es ein Erlebnis bei deiner ehrenamtlichen Arbeit, das dir besonders in Erinnerung geblieben ist?

Besonders fand ich bisher immer die Feste und Feiern im ASZ und damit die vielen Erlebnisse in der Gemeinschaft, zum Beispiel die großen Feiern wie das Sommerfest oder die Weihnachtsfeier. Das macht mir immer großen Spaß.